[08.11.2018] Sind die Bullen wieder da?

Ich habe den Eindruck, als waere gestern in den USA auch an den Boersen eine wichtige Entscheidung getroffen worden. Die Bodenbildung der vergangenen Tage setzt sich jedenfalls fort und meine Haltung gegenueber den Aktienmaerkten verbessert sich weiter. Vielleicht bekommen wir ja jetzt doch noch eine Jahresend-Rallye?

[07.11.2018] Handelstag ohne Signale

Der gestrige Handelstag brachte erneut keine Entscheidung. Es bildeten sich keine erwaehnenswerten Bewegungen aus und die Tagesspannen blieben eher kurz. Vielleicht kann ich ja morgen wieder mehr schreiben.

[06.11.2018] Handelstag ohne Signale

Der gestrige Handelstag war ziemlich durchwachsen. Es bildeten sich keine erwaehnenswerten Bewegungen aus und die Tagesspannen blieben kurz. Entsprechend kurz bleibe ich auch mit dem heutigen `Morning-Briefing`.

[05.11.2018] Kaempfen die Bullen weiter?

Die Bullen in den USA haben leider ihre Chance auf die Ausbildung von weissen Tageskerzen zum Wochenschluss nicht genutzt und so bleibt ein Fragezeichen uebrig. Asien startete eher verhalten in die Woche und ich bin gespannt, ob die Bullen in dieser Woche einen Boden erzwingen koennen. Die Chance dazu ist definitiv vorhanden.

[02.11.2018] Kaempfen die Bullen wieder?

In den USA und in Asien sahen wir ueber die vergangenen beiden Tage eine Verbesserung der Situation. Ich bin zwar noch nicht wieder `bullish`, aber vielleicht ist mit dem Ende des Crash-Monats Oktober jetzt wieder etwas Ruhe in den Markt eingekehrt. Meine Haltung gegenueber den Aktienmaerkten hat sich jedenfalls etwas verbessert.

[31.10.2018] Aufwaertsbewegungen ohne Signalcharakter

Wir sahen gestern in den USA relativ lange, weisse Kerzen. Es handelte sich aber hierbei um so genannte `inside-Bewegungen`, d.h. die Erholung blieb innerhalb der Spanne des Vortags. Insofern haben diese Kursgewinne aus technischer Sicht keine Relevanz. Ich bleibe unveraendert `bearish` fuer die Aktienmaerkte und warne vor zu viel Euphorie.