[08.02.2018] Naechste Abwaertswelle?

Die Aufwaertsbewegung duerfte ein truegerischer Freund gewesen sein! Ich traue dem `v-foermige`n Boden nicht ueber den Weg und erwarte eine weitere Abwaertswelle. Ich sehe also aktuell keinen Grund zu kaufen.


[07.02.2018] Truegerische Aufwaertsbewegung?

Gestern sahen wir an den Maerkten zunaechst einen deutlich Kurseinbruch, das folgende reversal koennte sich als truegerisch herausstellen. Meine Abneigung gegenueber diesen `v-foermige`n Boeden ist bekannt. Insofern bin ich trotz der langen, weissen Kerzen von gestern nicht `bullish`. Mein Musterdepot hat sich durch die gestrige Abwaertsbewegung komplett geleert und ich habe jetzt fuer den Rest des Jahres einiges aufzuholen.

[06.02.2018] Langfristige Trendwende im Aktienmarkt?

Die Bewegung in den Aktienmaerkten hat sich gestern und heute dramatisch verschlechtert. Jetzt brechen auch die US-Maerkte und Asien deutlich ein und man koennte den Eindruck gewinnen, als wuerden wir vor einer mittel- bis langfristigen Trendwende stehen. Ich bin jetzt fast durch die Bank weg pessimistisch fuer die grossen Indices. In meinem Musterdepot wurden gestern zwei weitere Positionen mit deutlichen Verlusten ausgestoppt und ich befuerchte, dass heute auch die beiden verbliebenen Positionen durch mein Stop-Loss rutschen.

[05.02.2018] Langfristige Trendwende im Aktienmarkt?

Die Situation in den Aktienmaerkten ist durch die Abwaertsbewegung der vergangenen beiden Handelstage deutlich `bearisher` geworden. Ich befuerchte, dass sich in den naechsten Tagen mein charttechnisches Musterdepot leeren wird und dass es dann einige Zeit braucht, bis sich die Bullen wieder zurueckmelden. Was mich im Augenblick etwas wundert: dass auch die Preise in Gold und Silber so deutlich nachgeben.

[02.02.2018] Musterdepot tief im Minus

Die aktuelle Situation in den Aktienmaerkten regt mich gerade maechtig auf. In den USA stieg der DOW JONES seit Anfang des Jahres in der Spanne um rund 7,5% an und Europa, und damit auch mein Musterdepot, hat es gestern richtig zerhagelt. Nicht weniger als vier Positionen wurden dieses Jahr bereits ausgestoppt obwohl sie zum Zeitpunkt des Kaufs klare Kaufsignale lieferten. Ich finde es erschreckend, wie offensichtlich die USA mit der `america first` Strategie das aktuell wohl fast nicht regierbare Deutschland gerade wirtschaftlich und perspektivisch abhaengen.

[01.02.2018] Asien erholt sich etwas

Gestern sahen wir in den Aktienmaerkten ueberwiegen kurze schwarze Kerzen, heute frueh konnten sich der NIKKEI und der Hang Seng etwas erholen. Ich will meinen Optimismus noch nicht ganz aufgeben und hoffe weiterhin auf eine Aufwaertsbewegung in den Aktienmaerkten. Ich muss aber zugeben, dass sich die Bullen nicht mehr lange Zeit lassen duerfen.