[24.09.2015] Leichtes Aufatmen

Gestern blieben die Tageskerzen in den Aktienindices kurz und die schnelle Abwaertsbewegung wurde unterbrochen. Meiner Meinung nach gibt es aber noch keinen Grund fuer ein Aufatmen. Ich wuerde auch weiterhin nicht von Kaufkursen sprechen.

[23.09.2015] Das koennte uebel enden

Wird es jetzt richtig uebel? Mittlerweile bewegen sich alle Aktienindices in Richtung Sueden und bei DAX droht nun auch noch der Bruch einer sehr langfristigen Unterstuetzungszone. Das koennte jetzt sehr gefaehrlich werden. Schade eigentlich, in den Einzeltiteln des DAX sah es zuletzt gar nicht mal so schlecht aus. Jetzt hat sich die Situation aber deutlich eingetruebt.

[22.09.2015] Euro wird staerker

Gestern brach VW erwartungsgemaess ein und die uebrigen Automobilbauer und Zulieferer wurden gleich mit in `Sippenhaft` genommen. Interessanterweise hat sich der DAX dennoch recht beachtlich aus der Affaere gezogen und nur wenig verloren. Der Markt koennte also insgesamt stabiler als erwartet sein. Tatsaechlich recht schwach praesentiert sich seit Freitag vergangener Woche der Euro gegen den US-Dollar und den Yen. Hier gefaellt mir die Bewegung nicht besonders gut.

[18.09.2015] Euro wird staerker

In den Aktienmaerkten geht es gemaechlich bergauf, echte Signale fehlen aber noch. Etwas staerker und entschlossener zeigt sich dafuer der Euro gegen den USD und den Yen. Hier gibt es fuer mich jetzt wieder zwei konkrete Kursziele und ich bin `bullish`.

[17.09.2015] Silberstreif am Horizont oder Falle?

Die Bullen scheinen sich langsam wieder zu ruehren. Im TecDAX gibt es jetzt schon wieder einige Titel, bei denen sich ein zweiter Blick lohnt, der DAX steht aktuell durch die Versorger etwas schwaecher da als es sein muesste. Ich bin gespannt, wie sich die Boersen heute praesentieren und ob wir zum Wochenschluss morgen vielleicht schon das eine oder andere echte Signal sehen.

[16.09.2015] Streichtag

Da die Situation an den Aktienboersen weiterhin etwas undurchsichtig ist, und die Bullen sich besser als gedacht praesentieren, streiche ich heute eine Menge `bearisher` Zielkurse. Ich bin zwar von der Bodenbildung noch nicht 100% ueberzeugt, es wird jetzt aber Zeit die Notbremse zu ziehen. Jetzt muss ich erst einmal die weitere Entwicklung abwarten.