[02.05.2016] Greift die Schwaeche weiter um sich?

Ich frage mich gerade, was da in Japan passiert? Die steile Abwaertsbewegung der vergangenen beiden Handelstage gefaellt mir gar nicht und ich befuerchte, dass die aktuelle Schwaeche im Gesamtmarkt sich auch bald in meinem Musterdepot durch ausgestoppte Titel bemerkbar machen wird.

[28.04.2016] Was ist da im NIKKEI passiert?

Die meisten Aktienmaerkte bewegten sich gestern in einem recht engen Rahmen, aus dem Raster faellt nur ein sehr schwacher NIKKEI mit rund 3,5% Verlust und ein weiterhin relativ schwacher NASDAQ. Im steigenden Oelpreis wurde mein Kursziel erreicht und ich bleibe fuer Oel auch `bullish`. Hoffentlich kommen die Bullen in den Aktienmaerkten jetzt noch etwas in die Poette, eine kurze Wochenschluss-Rallye faende ich nicht schlecht.
Morgen frueh lasse ich das Morning-Briefing aus privaten Gruenden ausfallen. Falls etwas wichtiges an den Maerkten tut, werde ich im Laufe des Freitags dann kurz berichten.

[27.04.2016] Der naechste langweilige Tag

Nahezu unveraendert zu gestern: die Bewegungen in eigentlich allen beobachteten Merken blieben bedeutungslos. Wir sehen ueberwiegend kurze, schwarze Kerzen und keine Signale.
Ich habe heute frueh alle Stop-Loss-Marken nach oben gezogen. Auch wenn meine Grundhaltung optimistisch bleibt, will ich die aufgelaufenen Gewinne absichern.

[26.04.2016] Langweiliger Tag

Gestern blieben die Bewegungen in eigentlich allen beobachteten Merken bedeutungslos. Wir sehen ueberwiegend kurze, schwarze Kerzen und keine Signale. Es gibt also nichts von Belang zu berichten.

[25.04.2016] Der NASDAQ truebt das Bild

Durch die Schwaeche im NASDAQ (eigentlich gaben nur Microsoft und Alphabet signifikant ab) wird das Gesamtbild etwas getruebt, eigentlich sieht es aber an den Aktienmaerkten gar nicht mal so schlecht aus. Ich bleibe optimistisch und hoffe auf steigende Kurse. Viel mehr gibt es auch nicht zu schreiben.

[22.04.2016] Warten auf Signale

Gestern fehlte in den Aktienmaerkten ein wenig die Lust auf steigende Kurse und so sahen wir ueberwiegend kurze Kerzen. Bei den Einzelwerten im DAX ist auffaellig, dass hier einige wichtige Entscheidungen an wichtigen technischen Marken anstehen. Wir sind noch ueberwiegend `bullish`, wenn die Bullen aber jetzt schwaecheln drohen staerkere Korrekturbewegungen weg von den aktuellen Widerstandslinien. Die Einzeltitel im TecDAX stehen vergleichsweise schwach da, hier sehen wir bereits Seitwaertsbewegungen die auf eine gewisse Schwaeche hindeuten. Leider waren gestern zwei Titel im Musterdepot besonders betroffen, bei Aixtron laeuft ein unerwartetes `pull-back` und die Aktie wurde ausgestoppt. Bei Morphosys gab es sehr schlechte Nachrichten (eine wichtige klinische Studie floppte) und ich bin sehr froh, dass das Stop-Loss im Markt lag und noch Schlimmeres verhinderte. Sehr stark zeigte sich hingegen der Silberpreis, der Anstieg seit Anfang April ist schon sehr beeindruckend.