[02.09.2015] Laeuft die naechste Abwaertswelle?

Wie erwartet haben wir gestern fallende Kurse gesehen. Die Bullen goennen sich eine Auszeit und die Frage ist: wie lange werden sie jetzt zusehen muessen? Ich denke, dass der Boden noch nicht erreicht ist.

In eigener Sache: ich habe gerade drei Wochen Urlaub und die Seite wird nur sporadisch aktualisiert werden.

[27.08.2015] Weiterhin keine Entscheidung!

Vorsicht bei den `v-foermigen` Boeden! Meiner Meinung nach hat sich gestern keine Veraenderung der Situation ergeben. Die Erholung steht auf ganz wackeligen Beinen und es ist, meiner Meinung nach, zu frueh um Entwarnung zu geben.

In eigener Sache: ich habe gerade drei Wochen Urlaub und die Seite wird nur sporadisch aktualisiert werden.

[26.08.2015] Wir sind noch nicht durch!

Vorsicht bei den `v-foermigen` Boeden! Gestern haben wir vor allem in den deutschen Maerkten viele schnelle Aufwaertsbewegungen gesehen! In den meisten Faellen wurden aber nur offene Kursluecken geschlossen und daher gehe ich aktuell noch davon aus, dass wir derzeit noch nicht den Tiefstpunkt der Bewegung gesehen haben. Man sollte also weiterhin sehr vorsichtig sein!

In eigener Sache: ich habe gerade drei Wochen Urlaub und die Seite wird nur sporadisch aktualisiert werden.

[25.08.2015] Vorsicht bei Aufwaertskorrekturen

Ich hatte zuletzt geschrieben, dass sich alle Schleusen oeffnen wuerden. Dem war dann auch so, anders kann man die aktuelle Abwaertsbewegung nicht bezeichnen. Meine `bearishen` Kursziele der vergangenen Woche wurden allesamt weit unterschritten und aktuell sieht es auch nicht so aus, als koennte sich ein echter Boden bilden. Eine Aufwaertskorrektur ist aber ueberfaellig, der Einbruch ist etwas zu steil um nicht eine Gegenbewegung zu provozieren. Ich warne aber weiterhin davor, in das fallende Messer zu greifen! Wir haben die Tiefststaende, meiner Meinung nach, noch nicht gesehen.

In eigener Sache: ich habe gerade drei Wochen Urlaub und die Seite wird nur sporadisch aktualisiert werden.

[21.08.2015] Alle Schleusen sind geoeffnet

Jetzt koennte es nochmals uebel werden! Mittlerweile sind alle Aktienindices in den Sturzflug uebergegangen und moeglicherweise sehen wir jetzt einen crashartigen Ausverkauf. Im DAX sind nahezu alle Titel `bearish`, im TecDAX sieht es nur minimal besser aus. Ich bin nur froh, dass ich gestern mein Musterdepot noch geleert habe. Im Augenblick kann ich nur davor warnen, jetzt in ein fallendes Messer zu greifen! Fundamentale Bewertungen duerften in den naechsten Tagen keine Rolle spielen. Interessant ist, dass Gold und Silber gerade eine Renaissance erleben und die Kurse durch einen `short-squeeze` nach oben gedrueckt werden. Wird das vielleicht ein Boden auf der langen Ebene?

In eigener Sache: ich habe jetzt drei Wochen Urlaub und die Seite wird nur sporadisch aktualisiert werden. Die Wochenanalysen und die Montagsanalysen fallen dieses Wochenende komplett aus.

[20.08.2015] Bricht der Markt jetzt weg?

Gestern gaben die Aktienkurse auf breiter Basis ab. Im Augenblick sieht es auch nicht so aus, als koennten sich die Bullen schnell wieder zurueckmelden. Es gibt daher heute frueh einige neue Kursziele und ich werde auch meine beiden verbliebenen Positionen im Depot zum Open verkaufen. Im Augenblick sieht es wirklich nicht gut aus fuer Aktien.