[25.06.2015] Bullen fehlt der letzte Biss

Im Augenblick fehlt den Bullen das letzte Quaentchen Durchsetzungsstaerke um endlich den Ausbruch nach oben durchzuziehen. Gestern gaben die US-Maerkte schon wieder deutlich ab und damit fehlen auch weiterhin die wirklich wichtigen Signale. Fuer Europa steht zu befuerchten, dass die Kurse heute ebenfalls zunaechst schwach starten.

[24.06.2015] Ist die Korrektur jetzt wirklich vorbei?

Ueber die vergangenen beiden Tage konnten sich die Bullen endlich wieder etwas besser in Szene setzen und an der einen oder anderen Stelle kommt wieder etwas mehr Hoffnung auf. Vielleicht ist die Korrektur, die sich seit ca. April abgezeichnet hatte, jetzt vorbei? Meine Stimmung hat sich jedenfalls leicht verbessert.

Gestern musste das Morning-Briefing leider unplanmaessig wegen einer technischen Stoerung ausfallen. Dafuer moechte ich mich entschuldigen.

[22.06.2015] Koennen oder wollen die Bullen nicht?

Schade, die Bullen haben am Freitag vergangener Woche eine gute Gelegenheit verpasst! Mit einer weiteren weissen Kerze haetten sie ein deutliches Signal setzen koennen, statt dessen blieb die Entwicklung hinter meinen Erwartungen zurueck und die Situation ist weiterhin undurchsichtig. Man muss sich also weiter gedulden und dem Markt zusehen.

[19.06.2015] Soll man oder soll man nicht?

Was passiert da gerade in den USA? Sehen wir dort eine Bodenbildung oder wird das nur eine Falle fuer unvorsichtige Optimisten? Es juckt mich natuerlich schon ein wenig in den Fingern, bei einigen DAX- oder TecDAX-Titeln einen Boden zu antizipieren, andererseits ist so etwas natuerlich immer gefaehrlich und mein Depot hat durch die Korrektur schon genug Schaden genommen. Ich werde mir heute Mittag den Markt nochmals ansehen und mich dann vielleicht entscheiden. Andererseits waere es sicher auch sinnvoll, den Wochenschluss in den USA abzuwarten.

[18.06.2015] Finger noch immer still halten!

Die Situation bleibt auch gestern wieder voellig undurchsichtig und gefaehrlich. Die kurzen, weissen Kerzen sollten auch weiterhin nicht darueber hinweg taeuschen, dass die Abwaertstrends auf der kurzen Ebene noch immer gueltig sind.

[17.06.2015] Finger still halten!

Die Situation bleibt etwas undurchsichtig und gefaehrlich. Die weissen Kerzen von gestern sollten nicht darueber hinweg taeuschen, dass die Abwaertstrends auf der kurzen Ebene weiterhin gueltig sind. Ein Ausbruch nach unten ist also weiterhin eine Option und am besten sieht man aktuell einfach nur zu und haelt die Finger still.