Schafft Evotec den Ausbruch nach oben?

Nach dem lokalen Hoch vom Juli 2019 brach Evotec schnell auf rund 18,- Euro ein. Zwischen August und November ´19 bildete sich dann ein Doppelboden aus, der im Dezember ´19 durch einen Bruch des Widerstands bei rund 22,00 Euro und anschliessend im Januar ´20 durch eine Korrektur an die 21,50 Euro endgueltig bestaetigt wurde. Zwischen November ´19 und Januar ´20 stieg die Aktie von rund 18,00 Euro auf rund 26,00 Euro an. Der ausgebildete Trendkanal ist aktuell auch noch voellig intakt. Bei aller Euphorie muss man aber den Widerstand bei rund 27,30 Euro beachten. Ich denke, dass es sehr schwer wird, diese Linie im ersten Anlauf zu durchbrechen. Sollte man noch nicht investiert sein, waere es ratsam, erst einen Bruch dieses Widerstands abzuwarten. Sollte der Ausbruch nach oben gelingen, waere noch immer genug Potenzial fuer weitere Kursgewinne vorhanden. Offenlegung gemaess §34b WpHG wegen moeglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basis werten derzeit nicht investiert und plant aktuell auch kein Engagement im Musterdepot.