Monat: Dezember 2018

[10.12.2018] Baeren-Markt bleibt doch gueltig

Wenn die Bullen nicht doch noch ein kleines Wunder schaffen, koennten wir einen sehr schwachen Wochenstart sehen. In Asien geben die Kurse heute frueh bereits deutlich ab und die Signale zum Wochenschluss der vergangenen Woche waren fuer die US-amerikanischen und…

[07.12.2018] Sind die Baeren wieder da?

Die europaeischen Aktienmaerkte stehen ganz schwach da und wichtige Unterstuetzungslinien gingen verloren. In den USA sieht es nicht ganz so schlimm aus, da konnten die Bullen nach einem sehr schwachen Start den Markt noch stabilisieren. Ich bin im Augenblick dennoch…

[06.12.2018] Sind die Baeren wieder da?

Die europaeischen Aktienmaerkte gaben gestern deutlich ab und die erhoffte Bodenbildung wird schon wieder in Frage gestellt. Es fehlt aktuell wirklich der Mut fuer eine positive Entscheidung. Die Boersen in den USA blieben im Gedenken an Georg Bush geschlossen.

[05.12.2018] Geben die Bullen schon wieder auf?

Gestern morgen sah es noch nach einer Bestaetigung der Bodenbildung aus, gestern Abend macht mir dann wohl der sehr schwache amerikanische Markt einen Strich durch die Rechnung. Die Ausbildung eines Bodens kommt durch die langen, schwarzen Kerzen in den USA…

[04.12.2018] Die Bullen trauen sich noch nicht so richtig

In den Aktienmaerkten ist aktuell durchaus wieder Optimismus vorhanden, die Bullen trauen sich aber noch nicht so richtig, mit langen, weissen Kerzen ein Signal zu setzen. Statt dessen bleiben die Tagesverlaeufe nach durchaus interessanten Eroeffnungskursen eher verhalten. Hoffentlich aendert sich…

[03.12.2018] Bestaetigt sich in Asien die Bodenbildung?

Asien zeigt sich heute frueh recht fest und vielleicht haben wir da gerade die Bestaetigung einer Bodenbildung gesehen. In den USA sind auch die Bullen wieder etwas fester im Sattel, einzig der DAX bewegt sich kaum. Ich hoffe, dass sich…

Achterbahn mit SMA Solar

´´Man kann sich ja mal etwas irren«, meinte man wohl bei SMA Solar. Ende September ´18 hatte SMA noch ein ausgeglichenes bis leicht negatives Ergebnis (EBITDA) erwartet und einen Umsatz um die Milliardengrenze. Zwei Monate spaeter erwartet man ploetzlich nur…