XING kämpft, mehr aber auch nicht…

Bei der XING-Aktie ging es zwischen Januar und Maerz deutlich nach unten und erst im April konnten sich die Kurse wieder fangen. Das Zwischenhoch vom Januar wurde dann im Juni und Juli getestet, der Ausbruch gelang aber in beiden Faellen nicht. Jetzt lief gerade der naechste Angriff und aktuell sieht es ein wenig so aus, als wuerde die Aktie ein drittes Mal scheitern. Nach dem gestrigen Anstieg bis knapp ueber 300,00 Euro liegen die Kurse jetzt wieder bei 288,50 Euro. Ich werde den Wert beobachten und moeglicherweise kaufen. Sollte der Ausbruch gelingen waere einiges an Potenzial vorhanden aber es muss unbedingt eine Bestaetigung abgewartet werden. Offenlegung gemaess §34b WpHG wegen moeglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert, plant aber gegebenenfalls ein Engagement im Musterdepot.