ADVA mit überraschendem Einbruch

ADVA brach, fuer mich voellig ueberraschend, ueber die vergangenen Tage deutlich ein. Nach dem eigentlich bereits bestaetigten Ausbruch Ende April gingen recht zuegig 1,50 Euro je Aktie verloren und die wichtige Unterstuetzung bei rund 9,90 Euro wurde durchbrochen. Grund fuer den Einbruch? ADVA hat bei Gewinn und Umsatz das obere Ende der Prognosespanne erreicht, d.h. das Geschaeft lief fast noch besser als erwartet. Deshalb fiel also der Kurs? Muss man jetzt nicht verstehen. Im Augenblick kann ich keine Prognose abgeben, wohin die weitere Reise gehen wird, es koennte zu einer Bodenbildung am 38,2%-Retracement bei rund 9,43 Euro kommen oder es koennte eine echte Trendumkehr einsetzen. Ich kann daher aktuell keine Empfehlung abgeben.Offenlegung gemaess §34b WpHG wegen moeglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert, plant aber gegebenenfalls ein Engagement.