Aktienmaerkte uneinheitlich, Euro schwach

Im Augenblick ist an den Aktienmärkten kein echter Trend zu erkennen. Europa und Asien zeigen weiße Kerzen, in den USA dominiert gestern ein, in Relation betrachtet, sehr schwacher NASDAQ das Geschehen. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie die Aktienmärkte heute Abend in´s Wochenende gehen! Hoffentlich sind dann wenigstens halbwegs brauchbare Signale vorhanden.
Schwach präsentiert sich im Augenblick der Euro und der Goldpreis. Hier muss ich nun tatsächlich eine »bearishe« Haltung einnehmen und entsprechende Kursziele festlegen. Schade, das sah bis vor kurzem noch viel besser aus.