Als waere nichts gewesen

Nach dem dramatischen Einbruch am Montag reifte gestern die Erkenntnis, dass sich die Situation auf der Krim nicht in einen grossen militaerischen Konflikt ausweiten wird. Weder der Westen noch Russland haben ein Interesse daran, sich gegenseitig auf die Muetze zu geben und daher wird es wohl bei etwas Saebelrasseln bleiben. Die Aktienmaerkte haben entsprechend reagiert und die Verluste vom Montag wurden groesstenteils aufgeholt. Ich habe sogar in einigen Faellen das `neutral` durch ein `bullish` ersetzen koennen.