zooplus AG: Wachstum im ersten Quartal 2012 im Plan

München, 20. April 2012 – Die zooplus AG (WKN 511170, ISIN DE0005111702, Börsenkürzel ZO1), Europas führender Internet-Händler für Heimtierprodukte, konnte in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2012 nach vorläufigen Zahlen eine Gesamtleistung in Höhe von 73,4 Mio. EUR erzielen (Vorjahr: 60,6 Mio. EUR). Dies entspricht einer Zunahme gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 21%. Die Gesamtleistung setzt sich zusammen aus Umsatzerlösen in Höhe von 70,2 Mio. EUR (Vorjahr: 56,3 Mio. EUR und damit um 25% gesteigert) und sonstigen betrieblichen Erträgen in Höhe von 3,2 Mio. EUR (Vorjahr: 4,3 Mio. EUR). Die höhere Vergleichsbasis des ersten Quartals 2011 bei den sonstigen betrieblichen Erträgen ist auf positive Einmaleffekte zurückzuführen.

Florian Seubert, Finanzvorstand der zooplus AG, zeigte sich sehr zufrieden mit der Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2012: „Mit Blick auf das Gesamtjahr 2012 sind wir sicher, unsere gesteckten Ziele zu erreichen. E-Commerce gewinnt im Segment Heimtierbedarf europaweit nach wie vor stark an Momentum. Dies wollen wir für die weitere Steigerung des Umsatzes und den Ausbau unserer Position als europäischer Marktführer nutzen.“

Ihren vollständigen Bericht für das erste Quartal 2012 wird die zooplus AG am 21. Mai 2012 veröffentlichen und auf der Internetseite www.zooplus.de im Bereich „Investor Relations“ zum Download zur Verfügung stellen.


Schreibe einen Kommentar