Technische Analyse E.ON: Zu Unrecht gepruegelt?


E.ON wurde im Maerz unter die Unterstuetzung bei rund 21,- EUR gepruegelt und es sah so aus, als waere der Anstieg zwischen Oktober 2010 und Januar 2011 eine bear-flag im langfristige Abwaertstrend. Aber wie bei vielen anderen Aktien auch, setzte ueber die vergangenen beiden Wochen eine Aufwaertsbewegung ein, die die Aktie ueber die Unterstuetzung bei 21,- EUR zurueckbrachte. Ich vermute, dass die E.ON- Aktie sich in den kommenden Wochen an das 38,2% Retracement bei rund 23,50 EUR bewegt und wir dann vielleicht sogar die Chance auf eine Bodenbildung haben. Wer aktuell einen Kauf wagen will, sollte das Stop-Loss sehr eng bei 20,75 EUR setzen.

Quelle: Analyse E.ON


Schreibe einen Kommentar