bmp AG: Revotar mit positiven Top Line Results

Corporate News

+++ bmp AG: Revotar mit positiven Top Line Results

Berlin, 03.03.2011

Die Revotar Biopharmaceuticals AG, eine 38,93%ige Beteiligung der bmp AG (ISIN DE0003304200), hat eine größere klinische Phase IIa Studie für COPD (Chronic Obstructive Pulmonary Disease, chronisch obstruktive Lungenerkrankung, u.a. auch bekannt als chronische Bronchitis oder Raucherhusten) mit positiven Top Line Results abgeschlossen. An COPD sterben weltweit jährlich inzwischen rund fünf Millionen Menschen, Tendenz steigend.

Auf Basis dieser vielversprechenden Ergebnisse haben bmp und weitere
Aktionäre eine Kapitalerhöhung durchgeführt, um die weitere Finanzierung
von Revotar zu sichern. Management und Aktionäre streben nun bis Ende 2011
einen Verkauf des Unternehmens, einen IPO, Merger oder auch einen
Lizenzdeal mit einem Pharmaunternehmen an. bmp erhöht ihren Anteil an
Revotar durch die Finanzierungsrunde auf etwas über 40%.

+++ Über bmp:
Die bmp Aktiengesellschaft (ISIN DE0003304200) investiert eigene Mittel in
innovative Wachstumsunternehmen aus den Bereichen Medien, Entertainment und
Marketing Services vorranging in Deutschland und Polen. Seit März 2010
verwaltet bmp zudem den BFB Frühphasenfonds des Landes Brandenburg mit
einem Volumen von 20 Mio. EUR.
bmp stellt seinen Kunden ein umfassendes Know-How als Business-Developer
von Wachstumsunternehmen zur Verfügung. Mit der Erfahrung aus über 100
eigenen Beteiligungen, 14 Börsengängen sowie mehr als 30 Trade Sales aus
dem Portfolio zählt bmp zu den kompetentesten Venture-Capital-Investoren in
Deutschland und Polen.

Für weitere Informationen:

bmp AG

Corinna Riewe
Investor Relations

Schlüterstraße 38
10629 Berlin
Tel: 030-20 30 5-567
Fax: 030-20 30 5- 555
Email: criewe@bmp.com
Internet: www.bmp.com

Diese Corporate News stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur
Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren – insbesondere nicht in den
USA und nicht in solchen Ländern oder Jurisdiktionen, in denen ein Angebot,
die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder der Verkauf ohne
vorherige Registrierung oder Zulassung unter den jeweils einschlägigen
wertpapierrechtlichen Vorschriften unzulässig wäre – dar.

Diese Corporate News stellt weder ein Angebot zum Verkauf der auf den
Inhaber lautenden Stückaktien noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Kaufder Stückaktien abzugeben, dar, sondern dient ausschließlich der Information.


Schreibe einen Kommentar