Technische Analyse Deutsche Bank: nach Fehlausbruch wieder bullish?

Nach meiner Analyse vom 30. November konnte sich die Aktie der Deutschen Bank voellig ueberraschend wieder fangen und wer eine Short-Position eingegangen war, duerfte mittlerweile per Stop-Loss bei 41,50 Euro einen Verlust realisiert haben. Dafuer entschuldige ich mich, der Anstieg bis aktuell 44,- Euro kam aber fuer mich wirklich voellig ueberraschend. Ich muss auch zugeben, dass ich aktuell nicht ganz schluessig bin, was jetzt passieren wird! Das wichtige 38,2% Retracement bei 43,35 Euro wurde ueberschritten und auch gehalten, die 45,60 Euro sollten alleine aus dem Chartbild machbar sein. Ich denke, dass ein wenig Optimismus angesagt ist und daher gehe ich jetzt einfach mal davon aus, dass die 45,60 Euro tatsaechlich auch erreicht werden.

Quelle: Analyse Deutsche Bank


Schreibe einen Kommentar