Technische Analyse Thyssen Krupp: Aktie im Hoehenrausch?

Thyssen Krupp geht im Augenblick einen ganz eigenen Weg und konnte in der vergangenen Woche den Widerstand bei rund 28,25 Euro knacken und damit einen Ausbruch nach oben erzwingen. Seit dem Tief im Juli 2010 hat sich Thyssen damit um rund 50% verbessert und man koennte den Eindruck gewinnen, dass die Bullen noch nicht zufrieden sind. Da nach dem Hoch bei rund 31,20 Euro bereits eine Korrektur an die 28,80 Euro erfolgt ist (im Chart noch nicht abgebildet!), vermute ich mal, dass wir das »pull-back« an die Ausbruchslinie bereits gesehen haben. Daher koennte man aktuell wieder von steigenden Kursen ausgehen und mit einem initialen Stop um die 28,00 Euro long gehen. Aktuell stehen wir bei rund 30,25 Euro, die 35,- Euro sollten relativ locker erreichbar sein.

Quelle: Analyse Thyssen Krupp


Schreibe einen Kommentar