Das Landgericht Stade weist die gegen die PNE WIND AG gerichtete Klage mit einem Streitwert von EUR 54,28 Mio. wegen der Veräußerung der Beteiligung an der SSP Technology A/S vollumfänglich ab

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG der PNE WIND AG

Das Landgericht Stade weist die gegen die PNE WIND AG gerichtete Klage mit einem Streitwert von EUR 54,28 Mio. wegen der Veräußerung der Beteiligung an der SSP Technology A/S vollumfänglich ab

Cuxhaven, 7. Oktober 2010 – Das Landgericht Stade hat heute die Klage der SSP Technology Holding ApS, einer Gesellschaft der VENTIZZ-Gruppe, abgewiesen, mit der diese die Rückabwicklung der Veräußerung der bis 2008 von der PNE WIND AG gehaltenen Mehrheitsbeteiligung an der SSP Technology A/S gegen Rückzahlung des Kaufpreises von EUR 34,54 Mio. sowie weiterer EUR 19,74 Mio. Aufwendungen geltend gemacht hatte. Mit der Klageabweisung hat das Landgericht Stade auch den hilfsweise erhobenen Anspruch auf Zahlung von EUR 8,64 Mio. wegen der angeblichen Verletzung einer die Bilanz der SSP Technology A/S betreffenden unternehmenskaufvertraglichen Garantie abgelehnt. Die Klageerhebung war Gegenstand einer Ad-hoc-Mitteilung der PNE WIND AG vom 16. Oktober 2009.

Die Urteilsbegründung liegt der PNE WIND AG noch nicht vor. Gegen das Urteil ist das Rechtsmittel der Berufung vor dem Oberlandesgericht Celle zulässig.

————–

Ad hoc announcement according to Article 15 of the Securities Trading Act of the PNE WIND AG

The Stade District Court dismisses entirely the action against PNE WIND AG with an amount in dispute of EUR 54.28 million in connection with the sale of the stake in SSP Technology A/S

Cuxhaven, 7th October 2010 – The Stade District Court has today dismissed the action of SSP Technology ApS, a company of the VENTIZZ-Group, which was directed at the reversal of the sale of the majority stake in SSP Technology A/S held by PNE WIND AG until 2008 against repayment of the purchase price of approx. EUR 34.54 million and an additional reimbursement of expenses in the amount of EUR 19.47 million. By dismissing the action, the Stade District Court has also rejected the alternative claim for a payment of approx. EUR 8.64 million for an alleged breach of a warranty relating to SSP Technology A/S´s accounts agreed in the share purchase agreement. The commencement of this action was made public by PNE WIND AG in the ad-hoc-notification dated 16th October 2009.

The reasons for the judgment are not jet available to PNE WIND AG. The plaintiff can appeal against this judgment before the Celle Appellate Court.


Schreibe einen Kommentar