Technische Analyse E.ON: Weitere Kursverluste moeglich

E.ON gehoert aktuell ganz klar zu den Verlierern im DAX: seit August vergangenen Jahres hat sich die Aktie von 30,45 Euro auf 21,32 Euro nach unten bewegt und der Abwaertstrend ist intakt. Aktuell wird die Unterstuetzung bei rund 21,50 Euro erneut getestet und es steht zu befuerchten, dass aus der Gegenbewegung zwischen Juli und September (21,50 Euro auf 23,75 Euro) eine bear-flag werden koennte. Sollte dies der Fall sein, waeren die naechsten 2,- Euro Kursverlust zu erwarten und die Aktie koennte auf rund 19,50 Euro rutschen. Beim aktuellen Chartbild wuerde ich nicht von einer bevorstehenden Bodenbildung ausgehen…

Quelle: Analyse E.ON


Schreibe einen Kommentar