Masdar PV liefert Dünnschichtmodule für Stromversorgung indischer Dörfer

– Liefervertrag mit IG Solar PVT Ltd. über 1,5 MWp
– Nachhaltige Stromversorgung von zehn zu errichtenden Dörfern in Indien mit Erneuerbaren Energien
– Masdar City dient als Vorbild für Bauvorhaben

Ichtershausen, 8. September 2010 – Masdar PV, Hersteller großflächiger Dünnschicht-Solarmodule, hat mit IG Solar PVT Ltd. einen Vertrag über die Lieferung von 1,5 MWp siliziumbasierten Dünnschicht-PV-Modulen unterzeichnet. Die Solarmodule von Masdar PV werden in Neubauten des indischen Bauprojektentwicklers MAG verwendet, der Dörfer unter nachhaltigen Gesichtspunkten errichtet. In den kommenden zwölf Monaten werden zunächst zehn dieser Bauvorhaben umgesetzt.

Ziel ist der Bau kostengünstiger Eigenheime, die unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit und CO2-Neutralität mit Erneuerbaren Energiequellen ausgestattet werden. In den Dörfern können jeweils rund 3.000 Menschen leben – energieautark mit ökologischer Wasserver- und -entsorgung. Um die Stromversorgung zu gewährleisten, werden auf den Hausdächern Masdar PV-Module installiert. Zusätzlich steht ein Biogasgenerator zur Verfügung, der die vergorenen organischen Abfälle der Siedlung als Brennstoff nutzt. Außerdem verfügen alle Wohnungen über fließend Wasser und eine Gasversorgung für die Küche. Besonders im Fokus liegt bei den Bauten, dass die Eigenheime nach der Fertigstellung über Mikrokredite indischer Banken finanziert werden können.

„Indien hat große Probleme mit der geregelten Energieversorgung der Bevölkerung – insbesondere in den Randgebieten von Ballungszentren. Es ist keine Seltenheit, dass in Haushalten acht bis zehn Stunden täglich kein Strom zur Verfügung steht. Aus diesem Grund bauen wir energieautarke Dörfer, die Indiens Energieversorgung verbessern und bisher unterversorgten Bevölkerungsschichten den Zugang zu einer geregelten Stromversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien bieten“, erläutert Yogesh Sachdeva, Managing Director von IG Solar, bei der Vertragsunterzeichnung in Ichtershausen. Mit dieser Idee verfolgt das Unternehmen ein ähnliches Konzept, wie es von Masdar, der Muttergesellschaft von Masdar PV, in der vielbeachteten Projektstadt Masdar City nahe Abu Dhabi umgesetzt wird. „IG Solar und MAG sind ebenso wie Masdar Vorreiter auf dem Gebiet des Einsatzes von Erneuerbaren Energien. Hier wird in kleinen Einheiten die Vision und Grundidee von Masdar City umgesetzt. Daher sind wir sehr erfreut, dass Masdar PV als Partner für diese richtungweisenden Zukunftsprojekte ausgewählt wurde“, sagt Frank Wouters, Geschäftsführer von Masdar PV. Dies ist innerhalb von nur zwei Monaten das zweite Projekt, das in Indien mit Modulen von Masdar PV realisiert wird.

——————

Masdar PV supplies thin-film modules for electricity supply for Indian villages

– Supply contract with IG Solar PVT Ltd for 1.5 MWp-
– Sustainable electricity supply on the basis of renewable energy sources for ten villages to be constructed in India
– Masdar City serves as a archetype for the project

Ichtershausen, September 8th, 2010 – Masdar PV, a manufacturer of large-area, thin-film solar modules, has signed a contract for the supply of silicon-based thin-film PV modules for a total of 1.5 MWp. The contract partner of Masdar PV is IG Solar PVT Ltd. The solar modules from Masdar PV will be used in new buildings of the Indian construction project developer MAG, who constructs villages under the aspect of sustainability. To begin with, ten of these projects will be implemented over the coming twelve months.

Aim is the construction of cost efficient private houses being equipped with renewable energy sourcesto pronounce the aspect of sustainability and carbon neutrality. Around 3,000 people can live in each of the villages – energy-self-sufficiently with environmentally friendly water supply and disposal facilities. To ensure the electricity supply, Masdar PV solar modules are installed on the houses roofs. In addition, a biogas generator is available, which uses the fermented organic waste from the housing settlement as fuel. What is more, all the houses have running water and a gas connection in the kitchen. It is particularly important that the houses, once built, can be financed by means of micro loans from Indian banks.

„India has major problems in providing a regular energy supply for the population – especially in the outskirts of its Mega-cities. It is not uncommon for households to be without electricity for eight to ten hours a day. For this reason, we construct energy-self-sufficient villages, which improve India’s energy supply and offer sections of the population which, thus far have only had a poor electricity supply, access to a regular electricity supply based on renewable energy sources“, explains Yogesh Sachdeva, Managing Director of IG Solar, when signing the supply contract in Ichtershausen. With this idea, the enterprise is pursuing a similar concept to the one being implemented by Masdar, the parent company of Masdar PV, in the high-profile project Masdar City near to Abu Dhabi. „Just like Masdar, IG Solar and MAG are pioneers in the field of using renewable energy sources. Here, the vision and basic idea of Masdar City is being realized in small units. This is why we are delighted that Masdar PV has been chosen as our partner for these trend-setting future projects“, says Frank Wouters, Managing Director of Masdar PV. For Masdar PV, this is the second project to be implemented within only two months in India with Masdar PV modules.


1 comment for “Masdar PV liefert Dünnschichtmodule für Stromversorgung indischer Dörfer

Schreibe einen Kommentar