Technische Analyse BASF: Bricht die Aktie ein?


Zwischen Juli 2009 und April 2010 konnte sich BASF von 27,34 Euro auf 48,81 Euro verbessern bevor die Aktie in eine Abwaertsbewegung einschwaenkte und das 50,0% Retracement bei 38,08 Euro als Unterstuetzung erfolgreich getestet wurde. zwischen Ende Mai und Ende Juni erfolgte dann wieder eine Aufwaertsbewegung, die die vorherigen Hoechstkurse aber nicht mehr erreichen konnte. Seit Juli fallen nun die Hoechstkurse und durch das aktuelle Close unter dem 23,6% Retracement bei 43,74 Euro droht nun ein Einbruch bis an das 38,2% Retracement bei 40,61 Euro. Wenn die Bullen dann dort kein ueberzeugendes Argument liefern koennte sogar eine Top-Bildung auf der langen Ebene drohen und die 35,50 Euro waeren erreichbar. Aktuell tendiere ich bei BASF klar zur Baeren-Fraktion!
Quelle: Analyse BASF


Schreibe einen Kommentar