Technische Analyse MAN: Kurz vor dem Ausbruch?

MAN

MAN steht vor einem sehr wichtigen Signal: zwischen Oktober und April hat sich ein Boden gebildet und der Bruch der 42,25 Euro brachte die Bestätigung dieser Bewegung. Zwischen Mai und Juli sahen wir dann das »pull-back« an die vorherige Ausbruchslinie. Dieser Korrektur wurde Mitte Juli als »bull-flag« bestätigt. Am Widerstand bei rund 50,- Euro sehen wir gerade eine weitere Korrektur. Ab einem Stand von 52,50 Euro würde ich annehmen, dass auch diese Korrektur als »bull-flag« wirkt. Dann dürfte MAN einen deutlichen Schub sehen! Das 38,2% Retracement wäre anschließend kein großes Hinderniss mehr und ich würde zunächst von Ständen bis 60,- Euro ausgehen. Das initiale Stop-Loss könnte recht nah bei rund 47,50 Euro platziert werden.

Quelle: http://www.charttec.de/html/aktienanalysen_d-man.php


Schreibe einen Kommentar