Technische Analyse Deutsche Telekom: Was ist da passiert?

Deutsche Telekom

Bei der Deutschen Telekom hatte sich bereits im Oktober vergangenen Jahres ein Boden um die 9,00 Euro gebildet und diese Unterstützung wurde in diesem Jahr auch mehrfach getestet. In der vergangenen Woche brachen die Kurse ohne Vorwarnung nach unten aus und es wurde ein Stand um die 8,50 Euro festgestellt. Wir erreiche mittlerweile zwar wieder die 9,10 Euro, es bleibt aber ein großes Fragezeichen übrig! Der Abprall vom 23,6% Retracement hätte eigentlich nicht so heftig ausfallen dürfen. Wer mutig ist, könnte den Ausbruch als ´´failure´´ bezeichnen und mit einem Stop-Buy um die 10,00 Euro long gehen. Das Stop-Loss dann um die 9,00 Euro platzieren. Es könnten Stände um die 11,75 Euro winken. Wirklich empfehlen will ich einen solchen Einstieg aktuell aber nicht!


1 comment for “Technische Analyse Deutsche Telekom: Was ist da passiert?

  1. 30. April 2009 at 14:34

    Scheint ja ein interessanter Blog zu werden, ich werde später nochmal vorbei schauen.

Schreibe einen Kommentar