[18.10.2018] Zu schnelle Bodenbildung?

In den USA und den europaeischen Maerkten bleibt es bei `v-foermige` Bewegungen! Ich sehe keine Verbesserung der Situation und ich bleibe daher skeptisch. Hoffentlich gibt das kein boeses Erwachen durch eine weitere Abwaertswelle.

[17.10.2018] Zu schnelle Bodenbildung?

In den USA und den europaeischen Maerkten bilden sich gerade `v-foermige` Bewegungen aus. Dieser Art von Bodenbildung misstraue ich grundsaetzlich, ich bin also nicht ganz so zuversichtlich wie manch anderer Marktteilnehmer. Dennoch sollte man sich vielleicht schon den einen oder anderen Titel ansehen, der in den vergangenen Tagen zu Unrecht nach unten gerissen wurde.

[16.10.2018] Aktienmaerkte duempeln vor sich hin

Gestern haben sich die Aktienmaerkte kaum bewegt. In den USA blieb es bei kurzen, schwarzen Kerzen ohne jede Aussagekraft. Noch nicht wirklich interessant, aber immerhin erwaehnenswert, sind die Aufwaertsbewegungen in Gold und Silber. Ich bin da noch nicht `bullish`, es koennte aber vielleicht bald ein Signal kommen.

[15.10.2018] Aktienmaerkte bleiben schwach!

Die Aktienmaerkte in den USA, Europa und Asien bleiben sehr schwach. Die Abwaertsbewegungen sind intakt und ich sehe noch keine Anzeichen fuer eine Bodenbildung. Ich bin gespannt, ob sich der Goldpreis jetzt wieder nach oben bewegen wird. Hier koennte sich ein Boden abzeichnen.

[11.10.2018] Oktober-Crash?

Gestern und heute frueh brachen die Kurse in Europa, den USA und Asien massiv ein. Fuer die Aktienmaerkte bin ich fast durchgaengig `bearish`. Diese Schwaeche koennte nicht nur die kurze und mittlere Ebene, sondern gegebenenfalls sogar die lange Ebene betreffen. Da ich aber nicht abschaetzen kann, ob wir gerade nur eine kurze Panik sehen oder eine echte Trendwende, will ich mich auf keine neuen Kursziele festlegen.

Wegen einer Veranstaltung gibt es am Wochenende und am Montag keine Wochenanalysen bzw. Aktualisierungen auf der Seite. Das Morning-Briefing am Freitag muss ausfallen, das Morning-Briefing am Montag koennte eventuell etwas spaeter kommen, wird dafuer dann etwas ausfuehrlicher. Bis Ende des Jahres sollte es dann keine Ausfaelle mehr geben.