[23.05.2017] Ich bleibe tendenziell Optimist

Die vergangenen Tage brachten eine leichte Entspannung der Lage, wirklich `bullish` bin ich aber nicht. Ich warte also lieber noch ein wenig ab, bevor ich mich zu weit aus dem Fenster lehne.


[22.05.2017] Ich bleibe Optimist

Nach dem deutlichen Kurseinbruch zur Mitte der vergangenen Woche konnten sich die Kurse zum Wochenschluss hin wieder etwas fangen. Ich will jetzt noch keine Entwarnung geben, die Baeren sind aber nicht so stark wie befuerchtet. Asien startete heute stabil (NIKKEI +0,47%) bzw. sogar recht fest (Hang Seng +0,94%) in die neue Woche und ich habe die Hoffnung, dass aus der Korrektur in den Aktienmaerkten eine `bull-flag` werden koennte. Im Augenblick hilft nur `Daumen druecken`.

[19.05.2017] Ich bleibe verhalten optimistisch

Da ist man mal zwei Tage weg und schon schlagen die Baeren zu! Wir sahen ueber die vergangenen beiden Tage einen deutlichen Kursrutsch und ich muss zugeben, dass ich darueber auch etwas frustriert bin. Wollen die Baeren jetzt ein Top auf der mittleren erzwingen oder reicht es nur zu einer kurzen Korrektur? Der gestrige Tagesverlauf koennte darauf hindeuten, dass die Bullen noch nicht aufgegeben haben. Vielleicht hatten die Baeren ja nur einen kurzen Auftritt.

[16.05.2017] Ich bleibe optimistisch

Gestern zeigten sich die Bullen wieder etwas staerker und in fast allen Maerkten ging es nach oben. Das eine oder andere Kursziel wurde erreicht und ich denke, dass die Bullen auch dominant bleiben werden.
Am Mittwoch und Donnerstag muss das Morning-Briefing aus beruflichen Gruenden leider ausfallen, die naechste Aktualisierung der Seite wird erst am Freitag moeglich sein.

Telekom erreicht Kursziel

Noch schneller als gedacht hat die Telekom-Aktie mein Kursziel bei 17,50 Euro erreicht. Ich erwarte bei der Telekom-Aktie auch weiterhin steigende Gewinne, das fuer ein Engagement noetige Kursziel bei 19,25 Euro ist mir aber zu ambitioniert! Ich werde also die Aktie aktuell nicht kaufen. Zwischenzeitlich halte ich aber einen Anstieg bis 18,50 Euro fuer machbar. Ich bleibe also »bullish« fuer die Aktie.Offenlegung gemaess §34b WpHG wegen moeglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert und plant aktuell auch kein Engagement.

Dialog Semicondutor: Schock vorbei?

Dialog Semiconductor brach im April massiv ein als es – wieder einmal – zu Geruechten ueber die Geschaeftsbeziehungen zwischen Dialog Semiconductor und apple kam. Der Kurs verlor in kuerzester Zeit rund 25,- Euro und kurzzeitig sah es wirklich uebel fuer die Aktie aus. Aber fast genauso schnell, wie die Aktienkurse eingebrochen waren, kamen die Bullen zurueck in den Markt und die Kurse stabilisierten sich ueber 40,- Euro. Dass Dialog Semiconductor viel zu sehr von apple abhaengig ist, steht ausser Frage. Aber diese Dinge interessieren mich als Charttechniker ja jetzt eher nicht so sehr. Mich beschaeftigt eher: wo laufen die Kurse kurzfristig hin? Und da bin ich aktuell recht zuversichtlich, dass schnelle 10% ´drin sein muessten! Die Aktie stand heute zuletzt bei 45,33 Euro und Kurse um die 50,50 Euro sollten machbar sein. Wichtig ist, dass man wirklich mit einer Stop-Loss-Order arbeitet, sonst sind schnelle und hohe Verluste nicht auszuschliessen. Ich werde morgen frueh zum Op en 55 Stueck Dialog [ISIN GB0059822006] in mein Musterdepot kaufen.Offenlegung gemaess §34b WpHG wegen moeglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert, plant aber ein Engagement.